elvisory bietet in Form von Seminaren, Vorträgen und Webinaren sowohl Impulse als auch umfassende, praxisnahe Informationen damit Unternehmen ihren Beschäftigen eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie anbieten können. Im folgenden finden Sie eine kleine Auswahl unseres Angebotes. Die Termine werden in unserem Vereinbarkeitsblitz, der dreimal im Jahr erscheint, bekannt gegeben.

Selbstverständlich entwicklen wir auf Wunsch individuelle Angebote, die methodisch und inhaltlich an das jeweilige Unternehmen angepasst werden. Bitte kommen Sie bei Interesse auf uns zu: Kontakt aufnehmen

Webinar 1: „Schwangerschaft und Mutterschutz – gesetzliche Regelungen. Was Arbeitgeber wissen müssen“

Demografischer Wandel, beschleunigte Arbeitsprozesse, veränderte Werte: Während Unternehmen im Wettbewerb mit anderen heftig um die besten Fach- und Führungskräfte ringen, beschäftigen sich Arbeitgeber nicht nur mit der Gewinnung von qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sondern vor allem auch mit der Frage, wie diese positiv an das Unternehmen gebunden werden können. Nicht nur in puncto Chancengleichheit sondern auch bei der Einhaltung von Gesetzen spielt die Sensibilisierung für Frauen am Arbeitsplatz eine wichtige Rolle. 2017 wurde das Mutterschutz grundlegend reformiert um den geänderten gesellschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen zu entsprechen. Für Arbeitgeber relevante Änderungen traten zum 1.1.2018 in Kraft. Dies war notwendig, da das bisherige Recht aus dem Jahr 1952 stammte und keine nennenswerten Änderungen erfahren hatte. So wurden das Mutterschutzgesetz und die Verordnung zum Schutze der Mütter am Arbeitsplatz zusammengefasst. Das neue Gesetz soll den bestmöglichen Gesundheitsschutz für schwangere und stillende Frauen gewährleisten. Vor allem sollen Frauen keine Nachteile im Berufsleben durch Schwangerschaft und Stillzeit entstehen. Chancen und Rechten während Schwangerschaft und Stillzeit sollen für Frauen gestärkt werden um den Beruf ohne Beeinträchtigung ihrer Gesundheit und der ihres Kindes weiter nachzugehen.
Im Webinar wird erklärt, für wen das neue Gesetz gilt und welche Änderungen in der Gesetzgebung vollzogen wurden. Damit einhergehend werden die damit verbundenen Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und schwangeren, bzw. stillenden Mitarbeiterinnen erläutert. 

  • Welchen Gültigkeitsbereich hat das Gesetz?
  • Was gilt es am Arbeitsplatz zu beachten?
  • Können Beschäftigungsverbote weiterhin ausgesprochen werden?
  • Was bedeutet die Pflicht des Arbeitgebers, ein persönliches Gespräch zu führen?
  • Gelten für Schwangere oder stillende Mütter andere Arbeitszeiten?

Nicht zuletzt werden wertvolle Anregungen und Hilfestellungen für Arbeitgeber gegeben, damit sie sich rechtsicher bewegen und für das Thema sensibilisiert werden. Eine wichtige Unterstützung ist hierbei eine Checkliste, an der Arbeitgeber sich entlanghangeln können.

Webinar 2: „Elternzeit – gesetzliche Regelungen. Was Arbeitgeber wissen müssen“

Elternzeit ermöglicht Ihren Beschäftigten, sich für die Betreuung ihres Kindes mehr Zeit zu nehmen und gleichzeitig den Kontakt zu Ihnen aufrechtzuerhalten.  Durch die am 01.01.2015 in Kraft getretenen flexibleren Regelungen im Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) für Geburten ab dem 01.07.2015 haben Beschäftigte mehr Möglichkeiten, ihre Elternzeit zu gestalten, als bisher.  Bis zum Jahr 2023 gelten die alte Gesetzgebung, gültig für Kinder, die bis einschließlich 30.06.2015 geboren sind, und die neue Gesetzgebung, gültig für Kinder, die ab dem 01.07.2015 geboren sind, parallel. Im Webinar werden u.a. folgende, für Arbeitgeber und Arbeitnehmer wichtige Fragen beantwortet:

  • Was ist Elternzeit?
  • Wer kann Elternzeit beanspruchen?
  • Welche Regelungen sind bei der Inanspruchnahme der Elternzeit zu beachten?
  • Kündigungsschutz
  • Fristen und Form der Geltendmachung
  • Was ist Elternzeit?
  • Anspruch auf Teilzeit in der Elternzeit

Webinar 3: „Wiedereinstieg nach der Elternzeit: Was Arbeitgeber wissen sollten“

Im Zuge des zunehmenden Fachkräftebedarfs wird es für Unternehmen immer wichtiger, sich attraktiv auf dem Bewerbermarkt zu positionieren und bewährte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen zu halten.
Eine der wichtigsten Maßnahmen ist die Förderung des beruflichen Wiedereinstiegs nach der Elternzeit. Viele Unternehmen haben die Vorteile erkannt, die es mit sich bringt, gut qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Auszeit hinweg an das Unternehmen zu binden. Wie dies gut und oft auf einfache Weise gelingt, erklärt Ihnen Nadja Alber (Dipl. Wirtschaftsjuristin, Inhaberin elvisory) im Webinar: „Wiedereinstieg nach der Elternzeit: Was Arbeitgeber wissen sollten“.

Webinar 4: „Familienfreundliche Maßnahmen kostengünstig umsetzen - Praxiserprobte Beispiele für den Arbeitgeber“

Die Familienfreundlichkeit der deutschen Wirtschaft hat in den vergangenen zehn Jahren nachweislich zugenommen. Immer mehr Unternehmen unterstützen ihre Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und profitieren von höherer Arbeitgeberattraktivität und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dabei haben bereits viele klein- und mittelständische Unternehmen erkannt, dass es zahlreiche familienfreundliche Maßnahmen gibt, die leicht und kostengünstig umzusetzen sind. Im Webinar stellt Ihnen Nadja Alber (Dipl. Wirtschaftsjuristin, Inhaberin elvisory) eine Reihe von unterschiedlichen familienfreundlichen Maßnahmen vor und erklärt, wie diese schnell, effizient und kostengünstig umgesetzt werden können.

Webinar 5: „Ergebnisorientierung statt Präsenzpflicht – mobiles Arbeiten schafft Freiräume“

Aufgrund technologischer Dynamik und dem Bedürfnis nach Flexibilität gewinnt mobiles Arbeiten immer mehr an Bedeutung.  Damit stehen Arbeitgeber vor der Herausforderung, sowohl Angebote orts- und zeitflexiblen Arbeitens vorzuhalten als auch einer Entgrenzung bei ihren Beschäftigten vorzubeugen. Welche Vorteile mobiles Arbeiten für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bringen und wie Sie als Arbeitgeber einen Kultur der Freiräume schaffen, stellen wir Ihnen in unsrem Webinar „Ergebnisorientierung statt Präsenzpflicht – mobiles Arbeiten schafft Freiräume“ vor.

Webinar 6: „Flexible Arbeits(zeit)modelle als Baustein einer erfolgs- und mitarbeiterorientierten Personalpolitik / als Baustein einer gesunden Personalpolitik“

Jährlich steigt die Zahl der Beschäftigten, die flexible Arbeitszeitmodelle in Anspruch zu nehmen. Flexible Arbeitszeitmodelle werden immer beliebter. Egal ob Teilzeit, Gleitzeit oder Vertrauensarbeitszeit: Für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf für die Beschäftigten und für die Arbeitgeberattraktivität sind flexible Arbeitszeitmodelle wichtig. Im Webinar stellt Ihnen Nadja Alber (Dipl. Wirtschaftsjuristin, Inhaberin elvisory) vor, welche Modelle es gibt und wie die Umsetzung gut gelingt?